Zum Inhalt springen

Essay Competition 2020: “Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf mein Lieblingsrechtsgebiet” #YouAndAI

Die Essay Competition 2020 wird im Zeitraum von Februar bis April 2020 von uns in Verbindung mit der Deutschen Fachverlag GmbH und der Kanzlei Spirit Legal Rechtsanwälte veranstaltet.

Ziel ist es, Essays zum Thema “Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf mein Lieblingsrechtsgebiet” zu verfassen, einzuschicken und bestenfalls zu präsentieren. Das schöne hieran ist, es kann in allen Rechtsbereichen geschrieben werden und das in der deutschen Sprache!

 

Auf dem Internationalen Council Meeting (ICM) in Rumänien haben wir, gemeinsam mit allen anderen Nationalen Gruppen den Bereich Law and Technology zu unserem International Focus Programme (IFP) gewählt. Über drei Jahre soll das gesamte europäische ELSA Netzwerk einen verstärkten Fokus auf den gewählten Bereich bei der Ausrichtung von Events und Projekten legen. Aus diesem Grund richten wir als ELSA-Deutschland e.V. die Essay Competition 2020 zum Thema „Auswirkungen von Künstlicher Intelligent auf mein Rechtsgebiet“ aus.

 Für die Erstellung der Essays soll sich an den folgenden Fragen orientiert werden:

 

·       Wie wirkt sich Künstliche Intelligenz jetzt und in Zukunft auf dein Leben aus?

·       Welche rechtlichen Fragen stellen sich dir dabei?

·       Wie werden die Daten gewonnen, auf denen Systeme mit „künstlicher Intelligenz“ basieren?

·      Welche Rolle spielt das bisherige Recht bei der Wahrung einer Balance zwischen Innovationsfreundlichkeit und Risikoschutz?

 

·       Bedarf es neuer ethischer Regeln oder Gesetze?

 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformulare, dieses findet ihr unter diesem Link : docs.google.com/forms/d/1-oZ0DISkQs5_7srbqAXk8B5fQIK7pQg9V3Z_sKYat2o. 

Die deutsche Fachverlag GmbH, als auch die Kanzlei Spirit Legal Rechtsanwälte stellen Preise für die ersten fünf Gewinneressays. Von Geldgewinnen in Höhe von 1000 Euro, über die Möglichkeit seinen Essay vor Experten auf der Barcamp-Konferenz OTMR am 26. Juni 2020 in Leipzig vorzustellen, bis hin zu Jahresabonnements der Kommunikation & Recht (K&R), ist alles mit dabei. Fragen sind per Mail an vpaaelsa-germanyorg zu richten.

Termine:

bis zum 31.01.2020, 23:59 Uhr: Anmeldung über den Anmeldelink

01.02.2020: Ausgabe des Fact Sheets und der Quellenempfehlung

01.02.2020 bis zum 31.03.2020: Schreibprozess des Essays

31.03.2020, 23:59 Uhr: Einreichung des Essays

April-Mai: Bewertung und Siegerehrung